ARound Metro Accelerator Serie (8)

english    deutsch

ARound

ARound fokussiert sich darauf, einen elektronischen Marktplatz für den Bereich Möbel, Heimdekoration und Haushaltsgeräte zu schaffen. Das Unternehmen entwickelt Technologien im Bereich Augmented Reality (AR) sowie Computer Vision und hat das personalisierte Einkaufserlebnis der Kunden im Blick. Gleichzeitig ermöglicht das Team von ARound einer größeren Anzahl von Händlern, neue Technologien einzusetzen und als Teilnehmer der Handelsplattform mehr relevante Kunden zu erreichen. ARound steht für alles rund um das Einkaufserlebnis des Kunden bei seiner Suche nach neuen Objekten für sein Heim.
 
01

Welche Vision habt Ihr für Around? 

Wir wollen für die Verbraucher ein leichter zugängliches und inspirierendes Einkaufserlebnis gestalten.  Indem wir den ersten elektronischen Marktplatz für Möbel und Innenausstattung auf reiner AR-Basis schaffen, helfen wir unseren Kunden, bessere Entscheidungen zu treffen – und genau das ist unsere Vision. Wir stellen uns vor, dass unser elektronischer Marktplatz einen Mehrwert für Käufer auf der ganzen Welt schafft und wir dabei eine robuste Handelsplattform nutzen, die es den Händlern ermöglicht, beim e-Commerce ganz vorne dabei zu sein. 
02

Welche Kenndaten zu Eurem Startup könnt Ihr uns zum jetzigen Stand geben?

ARound hat begonnen, Erträge zu erwirtschaften und einige der größten Händler in Israel als Kunden gewonnen. Das Unternehmen entwickelt seit mehr als 1,5 Jahren Technologien im Bereich Virtual und Augmented Reality. Vor kurzem haben wir unsere eigene mobile AR-Anwendung für iOS und Android eingeführt. Wir haben die Zusammenarbeit mit METRO aufgenommen, einem der größten Handelsunternehmen in Europa. 

03

Wie seht Ihr die Rolle des METRO Accelerator Programms bei der Weiterentwicklung von ARound?

METRO und Techstars haben sich bereits als großartige Partner und Investoren in dieser einzigartigen Entwicklungsreise erwiesen, bei der wir zusammen arbeiten, um die tägliche Einkaufserfahrung der Kunden auf der ganzen Welt zu verbessern – das ist unser Ziel, jeden Tag aufs Neue. 
Gründer: Ofir Zilberberg, Shai Salhov
Gründungsdatum:
Dezember 2016
Standort: Tel Aviv, Israel

Copyright: HOSPITALITY.digital

Besuche ARound

 

ARound

ARound focuses on creating a marketplace for the furniture, home décor and home appliances domain. The company develops Augmented Reality (AR) and Computer Vision technologies and has its eye on the personalized shopping experience for customers, while allowing more retailers to use new technologies and get more relevant traffic as part of being a member in the marketplace. ARound means, anything around the shopper in the personal journey they have while buying something new for their house. . 
01

What is the vision of your start-up? 

We want to make home design a more accessible and inspiring journey for shoppers.
By building the first pure AR marketplace for the furniture and homeware space, we help our shoppers make better decisions – and this is exactly our vision.

We envision that our marketplace will bring more value to shoppers around the world, while using a solid marketplace that will allow retailers to be at the forefront of e-commerce for years to come.

02

Which key figures could you provide us about your company in its current state? 

ARound has started to generate revenues and has on-boarded some of the biggest retailers in Israel. The company has been developing virtual and augmented reality technologies for over 1.5 years. We have recently launched our own mobile AR marketplace for iOS and Android. ARound has started working with METRO which is one of the biggest retailers in Europe.
03

How do you see the role of the METRO Accelerator programme with regard to the further development of your company? 

METRO and Techstars have already proven to be great partners and investors in this amazing journey, as we work together to improve our shoppers’ daily shopping experience around the globe – this is our goal, each and every day.
Founder: Ofir Zilberberg, Shai Salhov
Founded: Dezember 2016
Location: Tel Aviv, Israel

Copyright: HOSPITALITY.digital

Visit ARound

 

Schwan Cosmetics BeautyThon 2018

PM Siegerteam bringt die Themen Reisen und Beauty zusammen Heroldsberg (ots) – Juli 2018 – Am 22. und 23. Juni veranstaltete das Schwan Digital Studio, die Digitaleinheit von Schwan Cosmetics, im Mindspace in Berlin schon zum zweiten Mal in Folge einen Hackathon der...

ONO – Mobilität(3)

ONO Interview mit ONO Folge 3: Mobilität Wie verändert Dein Produkt die Mobilität wie wir sie kennen? Wir schaffen eine neue Fahrzeugkategorie, die die aktuellen Mobilitätsbedürfnisse in Städten besser als die bereits existierende Fahrzeuge erfüllt. Der zunehmende...

Doks Innovation – Mobilität (2)

Doks Innovation Interview mit Doks Innovation Folge 2: Mobilität Wie verändert Dein Produkt die Mobilität wie wir sie kennen? Wenn man Mobilität als etwas versteht, was hauptsächlich in zwei Dimensionen statt findet und damit am Boden, dann sind Flugroboter...

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • Israel: Neues Start-Up „Jet-Eat“ druckt Vegane 3D Steaks
    Pflanzliche Fleischersatzprodukte sollen echten Steaks aus Rindfleisch zum Verwechseln ähnlich sein. Das neue Start-Up „Jet-Eat“ aus Tel Aviv will genau das mit einer neuen 3D-Drucktechnologie möglich machen. So will es einen Drucker entwickeln, der veganen [...] Der Beitrag Israel: Neues Start-Up „Jet-Eat“ druckt Vegane 3D Steaks erschien zuerst auf vegconomist - Das vegane Wirtschaftsmagazin.
  • Start-Up: Karacho Coco & Rice launcht veganen Cold Brew Coffee
    Immer mehr Konsumenten achten auf eine bewusste und nachhaltige Lebensweise und ernähren sich deshalb vegetarisch oder vegan. Damit auch diese Personen an heißen Sommertagen nicht auf einen leckeren und kühlen Kaffeegenuss verzichten müssen, hat das [...] Der Beitrag Start-Up: Karacho Coco & Rice launcht veganen Cold Brew Coffee erschien zuerst auf vegconomist - Das vegane […]
  • Zveetz: Nicht nur vegan, sondern auch kalorienarm und mit einer sozialen Mission
    Süßigkeiten die unerwünschte Nebenwirkungen wie Diabetes, Adiposita und Karies erzeugen? Nicht bei „Zveetz„. Das junge Startup Unternehmen aus Berlin hat ein Fruchtgummi entwickelt, welches zu 100% zuckerfrei und vegan ist. Zveets befindet sich mit ihrem [...] Der Beitrag Zveetz: Nicht nur vegan, sondern auch kalorienarm und mit einer sozialen Mission erschien zuerst auf vegconomist - […]