Marmetube

Marmetube
Stellt Euch doch bitte einmal vor
Wir sind Marmetube und haben unseren Fruchtaufstrich in die Tube gebracht. Das ist die ganz kurze Version. Das Marmetube Team besteht aus den drei Gründern Dennis Schipper, Max Ehmig und mir(Daniel Hutschenreuter). Da sich Arbeitsteilung empfiehlt, habe ich den Bereich Marketing und Vertrieb übernommen, während Dennis für Produktion und Design zuständig ist und Max die Finanzen und das Rechnungswesen verantwortet. Wir sehen uns aber als gleichberechtigtes Trio auf Augenhöhe und treffen bedeutsame Entscheidungen immer im Team. Mittlerweile ist Lars Visser als vierter Partner dazu gekommen. Von Hamburg aus ziehen wir vier nun los, um die Frühstückstische der Republik zu erobern.
01 Wie kam es zu der Idee des Startups?  
Wir drei Gründer sind leidenschaftliche Handballspieler. Dieser Sport hat uns vor Jahren in Hamburg beim Niendorfer TSV zusammengeführt. Eines Tages überkam uns die Lust, in der Küche etwas herumzuexperimentieren. Unser Ziel war es, einen fruchtigen und fruchtvollen Fruchtaufstrich herzustellen, der richtig lecker schmeckt und einem das Gefühl gibt, Frucht auf dem Brot zu haben und keine Zuckerbombe. Das war unser erster Schritt. Während wir unzählige Rezepte ausprobiert haben, waren wir uns schnell einig, dass wir Marmeladengläser als Verpackung unpraktisch finden. Mit der Tube dagegen lässt sich die richtige Menge präzise dosieren und aufs Brot bringen, man hat keine Butterreste mehr im Glas, die dafür sorgen, dass besonders gute Marmeladen schnell schimmeln und zudem einfach unappetitlich aussehen. Besonders gefällt uns aber, dass man durch die Tube die Freiheit hat, dort zu frühstücken, wo man ist und wann man will;  ob klassisch am Frühstückstisch, beim Campen oder auf der Parkbank an der Elbe.“ So entstanden die ersten Probiertuben, die umgehend von Familie und Freunden getestet und für prima befunden wurden. Marmetube war geboren!  Mittlerweile gibt es mit Erdbeere, Sauerkirsche, Himbeere und Aprikose bereits vier Sorten Marmetube mit jeweils 66 Prozent Fruchtgehalt in der praktischen Tube. Darauf sind wir stolz.

02 die zukünftigen Pläne?

Ganz viele tolle Frühstücksmomente für möglichst viele Menschen schaffen, unser Sortiment mit neuen Rezepten weiter ausbauen und weiter so viel Spaß dabei haben. Den Rest entscheiden diejenigen, die gerne lecker und fruchtig Frühstücken.

03 Wie lautet Eure Strategie für den handel?

Wir lassen weiter das Produkt für sich sprechen. Marmetube muss man ausprobieren. Die Tube ist toll, praktisch und innovativ. Aber kein Mensch würde sich ein zweites Mal eine Tube kaufen, wenn der Inhalt nicht toll schmecken würde. Genau so ist das mit dem Handel. Die probieren uns natürlich auch aus und entscheiden dann, ob sie uns nehmen oder nicht. Wir haben aber das Glück, dass wir lecker und innovativ sind. Beides zusammen kommt sehr gut an. Insofern fragen gerade viele Händler selbst bei uns nach. 

Trefft uns am 2.Juli 2018 auf dem Food Innovation Camp in Hamburg

Webseite von Marmetube besuchen

Wir haben über 100 FoodStartups vorgestellt. Kennst Du diese?

FoodStartup Ocha Ocha

Stellt doch bitte Euer Foodstartup vor Wir sind Ocha Ocha. Mit Eistees ganz nach japanischem Vorbild, also zucker- und süßungsfrei und mit dem Fokus auf echten, puren Geschmack und hochwertige Qualität der Naturprodukte, wollen wir der Getränkeindustrie Paroli bieten...

Jarmino

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind Benedikt & Sebastian, zwei langjährige Freunde und die Gründer von JARMINO. Unsere Mission mit JARMINO ist es, neu zu definieren, wie wir über Essen denken. Dazu bringen wir die natürlichen Aromen von Bio-Produkten mit...

rezemo

Stellt Euch doch bitte einmal vor Wir sind Julian und Stefan, die beiden Gründer von rezemo aus Stuttgart. Wir haben neben unserem Studium an der Universität Stuttgart die Revolution für den Kaffeekapselmarkt geschaffen: Die rezemo Kaffeekapsel aus Holz. Überwiegend...

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • Fleischgenuss ist pflanzlich: Deutsches Food-Start-up Planty-of-Meat stellt Planty-of-Burger vor
    Fleisch aus Pflanzen ist zunehmend in aller Munde. Das deutsche Food-Start-up PLANTY-OF-MEAT bringt mit dem PLANTY-OF-BURGER nun erstmals ein lokal entwickeltes Produkt auf den Markt, das Veganer, Vegetarier, Flexitarier und Fleischesser gleichermaßen überzeugt. Burger-Genuss rein [...] Der Beitrag Fleischgenuss ist pflanzlich: Deutsches Food-Start-up Planty-of-Meat stellt Planty-of-Burger vor erschien zuerst auf .
  • Beauty & Health-Startup “hello simple” bringt neues Produkt auf den Markt
    Da immer mehr nachhaltige Startups den Markt mit innovativen Produkten bereichern, unterstützen auch wir von vegconomist diese gerne redaktionell, um sie einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. So auch das hamburger Startup hello simple, das gerade [...] Der Beitrag Beauty & Health-Startup “hello simple” bringt neues Produkt auf den Markt erschien zuerst auf .
  • Vegablum geht beim Food-Startup Wettbewerb ‘NEXT LEVEL! 2019’ an den Start
    Vom 24. September bis 29. Oktober 2019 treten 25 Startups aus dem Food-Sektor im Wettbewerb auf der Crowdfunding-Plattform ‘Startnext' gegeneinander an. Vegablum konnte sich im Vorfeld gegen weitere Bewerber*innen behaupten und hofft nun mit veganen [...] Der Beitrag Vegablum geht beim Food-Startup Wettbewerb ‘NEXT LEVEL! 2019’ an den Start erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • COMPREDICT offers virtual sensors for vehicle development
    https://youtu.be/r3cXHGPM3U4   This interview is recorded in media cooperation with Frankfurt Forward (https://www.frankfurtforward.com/news/startup-of-the-month-inga-setzt-neue-standards). We talk to Rafael Fietzek, the founder and MD of COMPREDICT (https://www.linkedin.com/in/rafael-fietzek-81b112137/). The startup COMPREDICT is a deep tech startup, which won the Startup of the Month award of Frankfurt Forward for August 2019. Congratulations! COMPREDICT is looking for a financing round, […]
  • Audio – ULT holds the US Patent for a universal translator
    Find the interview and all show notes here: https://www.startuprad.io/interviews/ult-holds-the-us-patent-for-a-universal-translator/ In this interview, we continue our interview series from Aufschwung-Messe in the Frankfurt Stock Exchange building. In this 4th interview we are talking to Reginald Dalce (https://www.linkedin.com/in/reginald-dalce-935b9164/), CEO and Founder of Universal Language Translator ULT (https://ult-speaks.com/). They are working on an already functioning translation app, which translates one […]
  • ULT holds the US Patent for a universal translator
    https://www.youtube.com/watch?v=XlypG0zb4Eg&feature=youtu.be In this interview, we continue our interview series from Aufschwung-Messe in the Frankfurt Stock Exchange building. In this 4th interview we are talking to Reginald Dalce (https://www.linkedin.com/in/reginald-dalce-935b9164/), CEO and Founder of Universal Language Translator ULT (https://ult-speaks.com/). They are working on an already functioning translation app, which translates one natural language to another natural language. […]