Pazo Metro Accelerator Serie (2)

english    deutsch

pazo

Pazo ist eine App, mit der man den Geschäftsbetrieb steuern und skalieren kann.

01

Welche Vision habt Ihr für Pazo? 

Im Gegensatz zu papierbasierten Prozessen ist diese digitale Art der Betriebsführung vollständig transparent. Das Unternehmen startete mit dem Ziel, eine Möglichkeit zu finden, wie man Wachpersonal nachts wach hält. Es gab eine Lücke auf dem Markt für Technologien, um dieses Problem zu lösen. Da haben wir den ersten Schritt getan und unser Unternehmen gegründet. Wir wollen den Betrieb über Indien hinaus weiter ausbauen und haben das Portfolio um moderne Features zur Datenanalyse erweitert. Wir wollen die Plattform der Wahl für die Skalierung und Steuerung von Geschäftsprozessen werden. 

02

Welche Kenndaten zu Eurem Startup könnt Ihr uns zum jetzigen Stand geben?

Unser Unternehmen ist 1 Jahr und 10 Monate alt, wir haben derzeit 15 Mitarbeiter und 2 Pilotprojekte. Wir haben 20 Kunden mit 150 verschiedenen Standorten in ganz Indien, Sri Lanka, Kenia und Dubai. 

03

Wie seht Ihr die Rolle des METRO Accelerator Programms bei der Weiterentwicklung von Pazo?

Unser Produkt deckt im großen und ganzen die Bedürfnisse der Kunden in Indien – im nächsten Schritt freuen wir uns auf Unterstützung im Rahmen des Programms, um unsere Produkt-Roadmap und die Go-to-Market-Strategie für internationale Kunden zu entwickeln und damit auch reifer zu werden. 

Gründer: Hasan Ali Kanba, Zoeb Itarsiwala und Sharjeel Ahmed

Gründungsdatum: Oktober 2015 

Standort: Bangalore, Indien 

Copyright: HOSPITALITY.digital

Besuche Pazo

english   deutsch

pazo

Pazo is an app that can be used to manage and scale business operations.

 

01

What is the vision of your start-up? 

In contrast to paper-based processes, this digitalised way of managing operations is completely transparent. Our company started with the objective to come up with a way to keep the security guards awake at night. There was a gap in the market for a technology that could solve this problem. This is where we took our first leap to founding the company. We are looking to scale operations beyond India and have added features of data analytics to the portfolio. We want to be the go-to platform for scaling and managing business operations. 

02

Which key figures could you provide us about your company in its current state? 

Our company is 1 year and 10 months old, with a team of 15 employees, and 2 pilots running at the moment. We have 20 customers in 150 different locations across India, Sri Lanka, Kenya and Dubai. 

03

How do you see the role of the METRO Accelerator programme with regard to the further development of your company? 

Our product at large has been meeting the needs of the Indian customers – in our next steps, we are looking forward to getting support from the programme to mature as a company and, along with it, our product roadmap and go-to market strategy to serve global clients. 

Founder: Hasan Ali Kanba, Zoeb Itarsiwala and Sharjeel Ahmed

Founded: October 2015 

Location: Bangalore, India 

Copyright: HOSPITALITY.digital

Visit Pazo

Metro Accelerator Hospitality 2018

4 FRAGEN  / 4 QUESTIONS Barratio Complete all daily back-office duties within 5 minutes with the help of a single software solution.  Which challenge is Barratio solving for customers? Hospitality owners have limited resources when it comes to executing their several...

ARound Metro Accelerator Serie (8)

english    deutsch ARound ARound fokussiert sich darauf, einen elektronischen Marktplatz für den Bereich Möbel, Heimdekoration und Haushaltsgeräte zu schaffen. Das Unternehmen entwickelt Technologien im Bereich Augmented Reality (AR) sowie Computer Vision...

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • Wie vegane Start-Ups die Zukunft der Lebensmittelindustrie gestalten
    Start-Ups im Bereich der veganen Lebensmittel- und Getränkeindustrie sind in den letzten Jahren wie Pilze aus dem Boden geschossen. Die zunächst kleinen Unternehmen können schneller auf beliebte Verbrauchertrends reagieren als große Marken. Diese Innovationsfähigkeit zieht [...] Der Beitrag Wie vegane Start-Ups die Zukunft der Lebensmittelindustrie gestalten erschien zuerst auf .
  • ProVeg Incubator sucht Food-Innovatoren
    Der ProVeg Incubator geht in die mittlerweile dritte Runde. Start-Up-Unternehmen, die an pflanzlichen und zellbasierten Lebensmittel-Innovationen arbeiten, können sich ab sofort online bewerben. Das Programm startet am 23. September 2019 in Berlin. Der ProVeg Incubator unterstützt [...] Der Beitrag ProVeg Incubator sucht Food-Innovatoren erschien zuerst auf .
  • „Die Höhle der Löwen“-Start-up mit Ideen rund um die Jackfruit
    Nachdem JACKY F.-Gründerin Julia Huthmann im September letzten Jahres bei „Die Höhle der Löwen“ nach langer Verhandlung zwei Investitionen ablehnte, wächst das mittlerweile drei Jahre alte Start-up aus eigener Kraft.  Feinkostsalate von Klassikern inspiriert So [...] Der Beitrag „Die Höhle der Löwen“-Start-up mit Ideen rund um die Jackfruit erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • IT-Seal helps Companies to train their Employees in Cyber Security
    https://www.youtube.com/watch?v=vez0VoySxxo&feature=youtu.be   In this interview, we continue our interview series from Aufschwung-Messe in the Frankfurt Stock Exchange building. In this 3rd interview we are talking to David Kelm (https://www.linkedin.com/in/david-kelm-it-seal/), CEO of IT-Seal (Social Engineering Analytics Laboratory https://it-seal.de/), which is a cybersecurity company helping corporates to train their employees in IT security, especially phishing emails. David […]
  • Audio – Evum Motors wants to bring eMobility to Sub-Saharan Africa
    Find all the links to the video and the transcript of the interview here: https://www.startuprad.io/blog/evum-motors-wants-to-bring-emobility-to-sub-saharan-africa/ In this interview, we talk to Dominik Fries (https://www.linkedin.com/in/dominik-fries-6b34a662/) the head of business development of the mobility startup Evum Motors (https://www.evum-motors.com/). Evum Motors provides electronic powered vehicles for transportation in rural Africa. The small delivery truck has a range of 100-200km, […]
  • Video – Evum Motors wants to bring eMobility to Sub-Saharan Africa
    https://www.youtube.com/watch?v=NDYEyVX4ZKw&feature=youtu.be   In this interview, we talk to Dominik Fries (https://www.linkedin.com/in/dominik-fries-6b34a662/) the head of business development of the mobility startup Evum Motors (https://www.evum-motors.com/). Evum Motors provides electronic powered vehicles for transportation in rural Africa. The small delivery truck has a range of 100-200km, with all-wheel drive, for a payload of up to one metric ton. […]