StartMeldungScalable Capital erhält 60 Millionen Euro - Balderton Capital als neuer Investor...

Scalable Capital erhält 60 Millionen Euro – Balderton Capital als neuer Investor an Bord

Scalable Capital, eine führende digitale Investmentplattform in Europa, hat eine 60 Millionen Euro Equity-Finanzierung bekannt gegeben. Die Erweiterung der Series E-Finanzierungsrunde wird vom europäischen Venture Capital Unternehmen Balderton Capital angeführt. Beteiligt haben sich zudem der neue Growth-Fund von HV Capital sowie bestehende Investoren, die damit ihr Vertrauen in Scalables Mission bekräftigen, allen Menschen das Investieren zu ermöglichen. Mit dem zusätzlichen Geld wird das Unternehmen seine Position als führender Anbieter einer einfachen und günstigen Geldanlage für Privatanlegerinnen und Privatanleger weiter ausbauen.

Neues Kapital für nachhaltiges Wachstum

„Die Finanzierungsrunde ist eine klare Bestätigung unserer Strategie und beweist die Stärke unseres Geschäftsmodells. Eine pan-europäische Plattform, die das gesamte Spektrum des Investierens von A wie Aktien bis Z wie Zinsen abdeckt, hat enormes Potenzial. Mit dem zusätzlichen Geld werden wir unsere digitale Investmentplattform weiter ausbauen und nachhaltig wachsen”, sagt Erik Podzuweit, Gründer und Co-CEO von Scalable Capital.

Rana Yared, General Partner von Balderton, wird neu in das Board des Fintechs berufen.
„Scalable Capital ermöglicht mit dem ganzheitlichen und vollständig digitalen Ansatz Privatanlegern europaweit einen einfachen Zugang zum Kapitalmarkt, um langfristig Vermögen aufzubauen. Das ist in dieser Form einzigartig auf dem Markt. Wir sind beeindruckt von dem Team rund um Erik und Florian, ihrer Vision und ihren bisherigen Erfolgen. Wir freuen uns sehr, sie bei ihren kommenden Projekten zu unterstützen“, sagt Rana Yared.

Neben Balderton erfährt Scalable Capital starken Rückhalt über den neuen ‘HV Capital IX Growth’-Fonds, der das erste Cross-Fund-Investment in Deutschland markiert. Rainer Märkle, General Partner: „Seit nunmehr acht Jahren begleitet HV Capital Scalable Capital. Das Investment aus dem ‚HV Capital IX Growth‘-Fonds stärkt Scalable Capital gezielt auf dem Weg, die führende digitale Investmentplattform in Europa zu werden und weiter zu expandieren.“

Kontinuierlicher Ausbau zur Full-Service-Investmentplattform

Seit 2014 ermöglicht Scalable Capital Privatanlegerinnen und Privatanlegern Zugang zu einer einfachen und kostengünstigen Geldanlage. Als digitale Vermögensverwaltung gestartet, weitete das Fintech seine Plattform 2020 um ein Full-Service-Brokerage-
Angebot aus. Heute können Kunden des Brokers aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Spanien und den Niederlanden in ETFs, Aktien, Fonds, Anleihen, Kryptowährungen und Derivate investieren. Mehr als zwei Drittel der Gelder sind dabei in ETFs angelegt. Regelmäßig werden über die Plattform über 1,2 Millionen Sparpläne ausgeführt, was zeigt, wie langfristig und zukunftsorientiert Privatanleger heute ihr Vermögen aufbauen. Seit Beginn des Jahres erhalten Kunden attraktive Zinsen von bis zu 4 % pro Jahr auf das nicht investierte Vermögen im Broker. Auch mit der neuen Strategie ‘ZinsInvest’ der digitalen Vermögensverwaltung können Kunden von hohen Zinsen profitieren. Zudem gewährt das Unternehmen seit Kurzem mit ‘Credit’ Zugang zu Wertpapierkrediten im Scalable Broker.

Bild:Erik Podzuweit Scalable Capital by Fabian Zapatka

Quelle:VP Communications & Public Affairs

 

weleda

Weleda zelebriert neue Skin Food Gesichtspflegeserie in Hamburg

0
Weleda zelebriert neue Skin Food Gesichtspflegeserie in Hamburg

Lesetipp Readly: Wirtschaftsmagazin Paul F

-Anzeige-spot_img
-Anzeige-spot_img

Investments

Cookie Consent mit Real Cookie Banner