StartStartupsVolocopter erhält Zulassung zur Pilotenausbildung

Volocopter erhält Zulassung zur Pilotenausbildung

Volocopter, der Pionier der Urban Air Mobility (UAM), gab heute bekannt, dass das Unternehmen über seine Tochtergesellschaft Volocopter Air Services vom Luftfahrtbundesamt (LBA) als Ausbildungsorganisation (ATO) zugelassen worden ist. Damit kann Volocopter selbst auf seinen Fluggeräten Piloten ausbilden. Das Unternehmen ist damit der erste Entwickler von elektrisch startenden und landenden Flugzeugen (eVTOL) mit einer Zulassung als ATO.

Die Zertifizierung als Approved Training Organisation (ATO) erlaubt es Volocopter, Piloten auszubilden. Die Zulassung wurde nach Abschluss des Zulassungsaudits ohne Beanstandungen erteilt. Über das gesamte vergangene Jahr hatte das Luftfahrtbundesamt überprüft, ob das Unternehmen in der Lage ist die erforderlichen Regulierungen umzusetzen und einzuhalten, die für die Erstellung und Ausführung von Schulungsprogrammen für die entsprechenden Fluggeräte erforderlich sind.

Auf Basis dieser Zulassung kann das Unternehmen nun in enger Zusammenarbeit mit dem Luftfahrtbundesamt das spezifische Trainingsprogramm für den VoloCity fertigstellen. Ziel ist, noch in diesem Jahr die kommerzielle Einführung von elektrischen Flugtaxis mit der Ausbildung von Piloten vorzubereiten, und dabei die gerade erst von der EASA veröffentlichten neuen Vorschriften für Betrieb von und Pilotenlizenzierung für eVTOL Flugzeuge umzusetzen.

„Dies ist ein weiterer bedeutender Meilenstein auf dem Weg zur Einführung von elektrischen Flugtaxis in Städten auf der ganzen Welt. Damit haben wir erneut unter Beweis gestellt, dass wir ein ernstzunehmendes Luftfahrtunternehmen sind, und wie gewissenhaft und professionell unser gesamtes Team arbeitet“, so Oliver Reinhardt, Chief Risk and Certification Officer von Volocopter.

Volocopter entwickelt elektrisch betriebene Flugtaxis, die die städtische Mobilität um die 3. Dimension erweitern werden. Als erstes eVTOL Unternehmen, das bereits 2019 von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) die Zulassung als Entwicklungsbetrieb (DOA) erhalten hat, und mit mehr als zehn Jahren Entwicklungserfahrung gilt Volocopter als Marktführer in diesem Segment.

Die Erteilung der ATO ist ebenso ein elementarer Schritt auf dem Weg zum Erhalt des Air Operator Certificate, das es dem Unternehmen ermöglicht, sofort nach der Musterzulassung des VoloCity noch in diesem Jahr elektrische Flugtaxis kommerziell zu betreiben.

Quelle Bild und Text Volocopter GmbH

Blau

Ohne Blau kein Grün

0
Auf unserem Weg, bis zum Jahr 2050 netto null zu erreichen, können wir das Wasser nicht ignorieren. Nicht nur, dass 71 % der Erdoberfläche aus Wasser bestehen, es spielt auch eine entscheidende Rolle für die Gesundheit des Planeten. Wie die berühmte amerikanische Meeresbiologin Sylvia Earle sagen würde: „Ohne Blau kein Grün“.

Lesetipp Readly: Wirtschaftsmagazin Paul F

-Anzeige-spot_img
-Anzeige-spot_img

Investments

Cookie Consent mit Real Cookie Banner