Kategorie: Presse

German Startups Group im ersten Halbjahr 2017 
wieder mit deutlichem Gewinn

PM   German Startups Group im ersten Halbjahr 2017 
wieder mit deutlichem Gewinn   Die German Startups Group, aktivster privater Venture-Capital-Investor in Deutschland im Zeitraum seit 2012 (CB Insights 2015 PitchBook 2016), war nach vorläufigem Zwischenabschluss im ersten Halbjahr 2017 wieder profitabel (IFRS Konzern ungeprüft). Die German Startups Group erzielte im Berichtszeitraum laut vorläufigen Halbjahreszahlen einen Netto-Konzerngewinn von etwa 2,2 Mio. Euro (Gesamtjahr 2016: -3,5 Mio.). Das entspricht einem Nettogewinn von etwa 0,19 Euro je Aktie. Der Gewinn der German Startups Group im ersten Halbjahr ist erstmals überwiegend auf realisierte Veräußerungsgewinne zurückzuführen. Die kurzfristigen Vermögenswerte liegen bei über 10...

Read More

ERGO bündelt Innovationsaktivitäten im Start-up Campus „Factory Berlin“

PM   ERGO bündelt Innovationsaktivitäten im Start-up Campus „Factory Berlin“   ERGO treibt künftig auf dem Start-up Campus „Factory Berlin“ Innovationsprojekte und die Zusammenarbeit mit Start-ups voran. Das Unternehmen ist bereits seit 2013 in Berlin mit dem Innovation Lab und Start-up Kooperationen aktiv. Nun bündelt ERGO diese Aktivitäten an einem Standort, um Innovationen noch schneller umzusetzen. ERGO bringt in die „Factory Berlin“ die Expertise einer der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa ein; gleichzeitig soll das Unternehmen auf dem größten Start-up Campus in Deutschland von der Vernetzung mit Start-ups und Technologieunternehmen profitieren. „Wir wollen Trends und Chancen rascher erkennen“,...

Read More

AmazonFresh startet in Hamburg

PM   AmazonFresh startet in Hamburg   Mit AmazonFresh können Prime-Mitglieder ab heute(19.Juli2017) auch in Teilen von Hamburg ihren gesamten Wocheneinkauf bequem online von Zuhause erledigen und dabei aus mehr als 300.000 Produkten wählen – darunter frische Lebensmittel, beliebte Hamburger Produkte wie Idee Kaffee von J.J. Darboven, Fritz-Limonaden und Astra sowie eine noch breitere Auswahl an Non-Food Produkten. Kunden können bis 22 Uhr bestellen und die Lieferung schon am nächsten Tag in einem gewählten 2-Stunden-Zeitfenster erhalten. Eine Auswahl von mehr als 13.000 besonders beliebten Produkten kann sogar noch am selben Tag geliefert werden, wenn die Bestellung bis 10:30 Uhr...

Read More

NewStore erhält 50 Millionen US-Dollar zum Ausbau seiner Mobile Retail Plattform

PM   NewStore erhält 50 Millionen US-Dollar zum Ausbau seiner Mobile Retail Plattform   NewStore, Anbieter einer Mobile Retail Plattform für Händler und Markenanbieter, hat sich weiteres Wachstumskapital in Höhe von 50 Mio. US-Dollar gesichert. Die Venture-Capital-Gesellschaft Activant Capital (www.activantcapital.com) führte die Finanzierungsrunde an. Wiederum beteiligt haben sich die Erstinvestoren General Catalyst (http://generalcatalyst.com) und Stephan Schambach, der frühere Gründer von Intershop und Demandware (heute Salesforce Commerce Cloud).   Die Finanzierung bestätigt die Position von NewStore als führender Anbieter für Mobile Commerce. Das seit der Gründung vor zwei Jahren investierte Eigenkapital liegt bei insgesamt 90 Mio. US-Dollar. NewStores Geschäftsmodell und Marktchancen...

Read More

Digitale Spedition sennder erhält Investition im siebenstelligen Bereich von Scania Growth Capital

PM Das Berliner Startup plant, den 300 Mrd. Euro schweren Straßengüterverkehr in Europa zu digitalisieren. Die digitale Spedition sennder GmbH gibt bekannt, ein siebenstelliges Investment von Scania Growth Capital erhalten zu haben. sennder arbeitet an der Digitalisierung des Straßengüterverkehrs, dessen Großteil an Prozessen und Systemen seit drei Jahrzehnten unverändert arbeitet. Das schnell wachsende Startup bietet neue Lösungen für Versender über seine eigene Softwareplattform, welche die Koordinierung einer weitreichenden, virtuellen Flotte an Lkw und Vans in Zentraleuropa erlaubt. Durch den Verzicht auf industrietypische Zwischenhändler erzielt sennder weitaus niedrigere Kosten bei höherem und schnellerem Kundenservice für Versender. Speditionen und Frachtführer profitieren von einem geringeren Level an Bürokratie- und Verwaltungsaufwand sowie einer besseren Auslastung ihrer Flotten. sennders Algorithmus für die Disposition baut auf Industriedaten und Technologie, um zukünftig automatisiert Speditionen mit Frachten zu paaren und dadurch die nach wie vor signifikanten Ineffizienzen der Industrie zu eliminieren. sennder unterstützt bereits heute viele der weltweit größten E-Commerce-Firmen mit Fahrzeugen, die vom kleinen Van bis zum 40t-Lkw reichen. Scania Growth Capital, mit Sitz in Stockholm, ist ein Corporate Venture Capital Fund, der von Scania ins Leben gerufen wurde. Der führende Hersteller von Lastkraftwagen und Bussen beschäftigt über 44.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. David Nothacker, Co-Founder und Managing Director von sennder: “Wir sind begeistert, dass wir uns Scanias Unterstützung sichern konnten. Infolge der Digitalisierung steht die Transportindustrie vor einer revolutionären Transformation. Sowohl das Know-How...

Read More

Twitter @gruendermetro

Bleib´informiert