Metro Accelerator Serie (3) FudyBudy

Metro Accelerator Serie (3) FudyBudy

Fragen an das Startup

01 Stellt Euch doch bitte einmal vor

Wir sind Pedro und Jaime, die Gründer von FudyBudy.com: Der einfachste Weg zu Ihrer Abholbestellung bei Restaurants. Wir bieten über 100 verschiedene Speiseangebote in einem Umkreis von weniger als 5 Minuten Fußweg für weniger als 5 Euro pro Mahlzeit! Gestartet sind wir von vier Monaten in Madrid (Spanien) in einem der Hauptgeschäftsbezirke der Stadt (wo jeden Tag über 50.000 Arbeitnehmer mittags essen gehen). Wir bieten eine bequemere und schnellere Antwort auf die Frage… „was esse ich heute Mittag?“

02 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Wir haben bis vor einigen Monaten für ein anderes Unternehmen gearbeitet und dabei festgestellt, dass wir jeden Tag in der Mittagspause das gleiche Problem hatten: Wir wollten zur Rush Hour essen (wie die meisten Leute) und wenn wir einfach irgendwo reingehen wollten, war schon alles voll. Darum haben wir angefangen, vorzubestellen (zum Mitnehmen), aber wir bekamen keine besseren Preise… so haben wir FudyBudy ins Leben gerufen ☺

 

03 Was erhofft Ihr Euch durch die Teilnahme am Metro Accelerator Programm?

Unsere Kenntnis über unser Produkt verbessern (wir dachten, wir wüssten und könnten alles, aber wir haben gemerkt, dass wir da falsch lagen ;-)). Hier lernen wir viel über Nutzererfahrung, Marketing, Finanzen, Modellierung usw.

  1. Unser Netzwerk um Menschen erweitern, die wir ohne das Programm nicht hätten treffen können
  2. Unser Produkt in Rekordzeit validieren (hier zählen die Tage wie Wochen)
  3. Beginnen, eigenen Fragen zu stellen anstatt nur die der anderen zu beantworten

Fragen an Jens Lapinski, Geschäftsführer Techstars

04 Warum habt ihr Euch für FudyBudy als Accelerator Teilnehmer entschieden?

Das Team war einfach klasse. Wir wussten, dass das Konzept tragfähig ist und darum haben wir investiert. 

05 Was sind die nächsten Schritte?

Die nächsten Schritte sind die Optimierung des Konzepts und der Marke sowie die Markteinführung

Verpasse keine Acceleratoren News, Bewerbungsfristen und Demodays, trete unserer facebook Gruppe bei oder abonniere unseren Newsletter.

Über den Metro Accelerator

Unter dem Dach des METRO Accelerators powered by Techstars unterstützen METRO und Techstars in zwei Programmen internationale Gründerteams bei der Entwicklung von digitalen Lösungen. Das eine Programm fokussiert sich auf Lösungen für Hotellerie, Restaurants und Catering, das zweite auf den Handel. In den dreimonatigen Programmen helfen erfahrene Mentoren und Experten jeweils zehn ausgewählten Startups von Berlin aus, das eigene Geschäft mit Blick auf Kunden und Investoren erfolgreich weiterzuentwickeln. Der METRO Accelerator powered by Techstars startete 2015 mit dem weltweit einzigen, regelmäßigen Hospitality-Programm. Weiterführende Informationen unter www.metroaccelerator.com

Diese Artikel zum Thema Accelerator könnten Dich auch interessieren:

Metro Accelerator Serie (5) Kitro

Fragen an das Startup 01 Stellt Euch doch bitte einmal vor Das KITRO-Team besteht aus den Gründerinnen Anastasia Hofmann und Naomi Mackenzie sowie Elliot Salisbury, der als Leiter Technologie zu dem Team gestoßen ist. Gemeinsam wollen wir das Thema...

Metro Accelerator Serie (4) Impala

Fragen an das Startup 01 Stellt Euch doch bitte einmal vor Mit Impala wird es total einfach, ein Hotel in ein intelligentes Hotel zu verwandeln. Über eine gängige und stabile Programmierschnittstelle können Softwareanbieter einfach und sicher Zugang zu wichtigen...

Microsoft Accelerator Serie (7) Crate.io

Fragen an das Startup 01 Stellt Euch doch bitte einmal vor Hallo von Crate.io!  Wir sind die Entwickler von CrateDB, einer neuen Open Source SQL-Datenbank für Machine Data. Crate.io wurde 2013 in Berlin und Dornbirn (Österreich) von unserem CEO Christian Lutz und CTO...

About The Author

Stefan Kny

Stefan Kny kümmert sich um die Themen: Acceleratoren, Mobility und Food.

Twitter @gruendermetro

Bleib´informiert

FoodStartup Adventskalender

Weihnachtsbox von HelloFresh, leckerer Kuchen von Elikat...und vieles mehr warten auf Euch ab 1. Dezember

Tragt Euch hier ein.

DANKE! Kinder gebt fein acht im Posteingang habe ich die Bestätigungsmail untergebracht.