PM

München, 14. Juli, 2020. Das klimaneutrale Auto Abo finn.auto macht es jetzt noch einfacher, ein eigenes Auto zu fahren. Durch die Kooperation mit ONLOGIST, einer Plattform für Fahrzeugüberführungen, liefert finn.auto Fahrzeuge nun deutschlandweit bis an die Haustüre. Das ist bequem und spart Zeit. Der Preis für diesen Service beträgt 99 Euro.

Mit nur einem Monat Mindestlaufzeit ermöglicht finn.auto ein eigenes Auto, ohne langfristige finanzielle Bindung. In wirtschaftlich angespannten Zeiten ein riesen Vorteil.

Ebenfalls vorteilhaft: Die Kostentransparenz. Da die monatlichen All-inclusive-Abo-Raten alle Nebenkosten außer Tanken enthalten, lässt sich der finanzielle Aufwand für das eigene Auto genau planen. Das gibt Sicherheit. Neben Flexibilität und Kostentransparenz punktet finn.auto durch Einfachheit und Service. Um lästige Dinge wie Anmeldung, Wartung, Steuern, Reifenwechsel und TÜV müssen sich finn-Kunden nicht kümmern. Im Ergebnis wird die Mobilität mit dem eigenen Auto damit so unkompliziert und bequem wie der Schuhkauf im Internet.

 

Vollautomatisierte und digitalisierte Prozesse

Die Kooperation der beiden Unternehmen bietet vor allem eins: Mehr Service. Durch den digitalen Marktplatz für Transportlogistik ONLOGIST hat finn.auto nun Zugriff auf tausende Dienstleister, um Kunden jederzeit bequem ein Auto direkt vor die Haustüre liefern zu lassen. Für einen idealen Workflow und maximale Effizienz wurde zwischen beiden Plattformen eigens eine Schnittstelle (API) geschaffen. Diese ermöglicht u.a. die vollautomatisierte und nahtlose Erstellung von Überführungsaufträgen und lückenlose Protokollierung der Transaktionen. „Mit modernsten Technologien und einem hohen Automatisierungsgrad kreieren wir perfekte Kundenerlebnisse bei zeitgleich maximaler Effizienz. Durch Digitalisierung gestalten wir die Mobilität mit dem eigenen Auto serviceorientierter und komfortabler. Letztendlich profitieren hiervon alle involvierten Akteure. Unsere Lieferanten, Dienstleister und insbesondere unsere Kunden”, sagt Nikolai Schröder, Head of Operations bei finn.auto.

 

 

Über finn.auto

finn.auto ist die Plattform für klimaneutrale Auto Abos. Der CO2-Footprint jedes gefahrenen Kilometers wird kompensiert. Dafür kooperiert das

Unternehmen mit ClimatePartner in ausgesuchten und zertifizierten Klimaprojekten. Mit finn.auto wird Autofahren so einfach wie der Schuhkauf

im Internet: Mit wenigen Klicks kann ein Auto abonniert werden, das sofort zur Verfügung steht − ohne jeden weiteren Aufwand. finn.auto wurde

2019 von Max-Josef Meier gegründet (vormals Gründer Stylight.de). Die Mission: Mit finn.auto einfach und nachhaltig das eigene Auto fahren.

 

 

Über ONLOGIST

ONLOGIST, eine Wortschöpfung aus Online und Logistik, wurde 2012 von Felix Müller (CEO) und Moritz Pagendarm (CFO) in Hamburg

gegründet. Das innovative Softwareunternehmen hat sich mittlerweile zu Europas größtem cloudbasiertem Marktplatz für

Fahrzeugüberführungen entwickelt. Mit der selbstentwickelten, weltweit einzigen digitalen Plattform zur Fahrzeugüberführung bringt das

Unternehmen Auftraggeber und mehr als 500 Fahrdienstunternehmen sowie 9.000 selbstständige Dienstleister zusammen. Auf dem

wachsenden Markt vermittelt ONLOGIST inzwischen europaweit mehr als 400.000 Transportaufträge pro Jahr und arbeitet mit nahezu allen

namhaften Autoverleihern sowie mit Herstellern, Autohäusern und anderen Unternehmen mit .berführungsbedarf zusammen.