RetailQuant Metro Accelerator Serie (4)

english    deutsch

RetailQuant

RetailQuant hilft stationären Händlern, ihre Kunden besser zu verstehen und unterstützt sie bessere Entscheidungen in den Bereichen Dienstleistung, Angebot und Vermarktung zu treffen. Das Startup hat einen intelligenten Sensor entwickelt, der hilft bis dato unbekanntes Wissen darüber zu erhalten, welche Kundengruppen in den Filialen einkaufen und welche Produkte diese wählen. Diese Informationen nutzen sie, um stationären Händlern ähnliche Erkenntnisse zu liefern, wie es Google Analytics dem Online-Handel ermöglicht.
 
01

Welche Vision habt Ihr für RetailQuant? 

Digitalisierung ist aktuell eines der wichtigsten Themen im stationären Einzelhandel. Um Technologie täglich für bessere Entscheidungen zu nutzen, benötigen Einzelhändler effiziente Lösungen, die ihnen einfach verständliche Erkenntnisse liefern. RetailQuant arbeitet deswegen mit branchenführenden Unternehmen zusammen, um ein Unternehmen zu schaffen, das für technologische Exzellenz, verständliche Lösungen und nutzerfreundliche Digitalisierungsinnovationen im stationären Einzelhandel steht.

02

Welche Kenndaten zu Eurem Startup könnt Ihr uns zum jetzigen Stand geben?

In den vergangenen 7 Monaten haben wir ein Team aus 11 Leuten aufgestellt, unsere hochskalierbaren IoT-Geräte entwickelt und verkauft und internationale Partner in vier Ländern für das Produkt begeistern können.

03

Wie seht Ihr die Rolle des METRO Accelerator Programms bei der Weiterentwicklung von RetailQuant?

Wir sind davon überzeugt, dass uns das Programm mit allen Mitteln ausstatten wird, die für den Erfolg in der Anfangsphase von RetailQuant erforderlich sind. Durch den Kontakt zu so vielen hocherfahrenen Mentoren und Unterstützern erhalten wir eine einmalige Gelegenheit, unser Angebot weiter zu verfeinern und exakt an die Bedürfnisse des Marktes anzupassen. Darüber hinaus erhalten wir durch den Ruf und das Netzwerk von TechStars und METRO einen enormen Schub, was für die Performance eines jungen Unternehmens von entscheidender Bedeutung ist.

Gründer: Gordan Volaric, Jens Kippels

Gründungsdatum: Februar 2018 

Standort: München 

Copyright: HOSPITALITY.digital

Besuche RetailQuant

 

RetailQuant

RetailQuant helps brick and mortar stores understand their customers better and supports them when making decisions on how to provide better services, assortments and communications. The startup has built an unique smart device which is able to reveal hidden knowledge about what different customers shop at a retail location and what each group will typically buy. This information is used to provide brick and mortar stores with insights similar to what Google Analytics provides for the online retail industry.
. 
01

What is the vision of your start-up? 

Digitalization is a hot topic for brick and mortar retailers right now. The industry needs simple solutions that provide understandable insights in order to make better decisions on a daily basis. RetailQuant works together with industry leaders on creating a company that stands for technological excellence, understandable solutions and user-friendly digital innovations for the retail industry. 

02

Which key figures could you provide us about your company in its current state? 

Within 7 months we have built a team of 11 people, developed and sold our first highly scalable IoT devices and managed to win international partners in four countries.

03

How do you see the role of the METRO Accelerator programme with regard to the further development of your company? 

We are convinced that the program will provide us with the means required to ensure success in the early stages of RetailQuant. Being exposed to the scrutiny of many highly experienced mentors and supporters gives us the unique opportunity to tailor our offer to meet the exact needs of the market. Furthermore, connecting with the reputation and network of TechStars and METRO provides a unique boost, which is crucial for the growth of a young startup.

Founder: Gordan Volaric, Jens Kippels

Founded: February 2018 

Location: Munich, Germany 

Copyright: HOSPITALITY.digital

Visit ReatailQuant

 

ARound Metro Accelerator Serie (8)

english    deutsch ARound ARound fokussiert sich darauf, einen elektronischen Marktplatz für den Bereich Möbel, Heimdekoration und Haushaltsgeräte zu schaffen. Das Unternehmen entwickelt Technologien im Bereich Augmented Reality (AR) sowie Computer Vision...

Schwan Cosmetics BeautyThon 2018

PM Siegerteam bringt die Themen Reisen und Beauty zusammen Heroldsberg (ots) – Juli 2018 – Am 22. und 23. Juni veranstaltete das Schwan Digital Studio, die Digitaleinheit von Schwan Cosmetics, im Mindspace in Berlin schon zum zweiten Mal in Folge einen Hackathon der...

ONO – Mobilität(3)

ONO Interview mit ONO Folge 3: Mobilität Wie verändert Dein Produkt die Mobilität wie wir sie kennen? Wir schaffen eine neue Fahrzeugkategorie, die die aktuellen Mobilitätsbedürfnisse in Städten besser als die bereits existierende Fahrzeuge erfüllt. Der zunehmende...

Doks Innovation – Mobilität (2)

Doks Innovation Interview mit Doks Innovation Folge 2: Mobilität Wie verändert Dein Produkt die Mobilität wie wir sie kennen? Wenn man Mobilität als etwas versteht, was hauptsächlich in zwei Dimensionen statt findet und damit am Boden, dann sind Flugroboter...

die letzten 5 Beiträge

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • Biotech-Startup erhält Series-A-Finanzierung über 90 Millionen US-Dollar
    AnzeigeDas Bostoner Unternehmen Motif Ingredients, ein Food-Tech-Startup und Teil des Biotech-Unternehmens Ginkgo Bioworks, hat von Breakthrough Energy Ventures die bisher größte Serie-A-Finanzierung in dieser Branche erhalten. Breakthrough Energy Ventures umfasst milliardenschwere Investoren wie die Gründer [...] Der Beitrag Biotech-Startup erhält Series-A-Finanzierung über 90 Millionen US-Dollar erschien zuerst auf .
  • Start-Up Sapona bringt handgefertigte und vegane Pflegeprodukte auf den Markt
    AnzeigeDas amerikanische Start-Up Sapona hat eine neue handgefertigte, vegane und grausamkeitsfreie Pflegelinie in den USA auf den Markt gebracht. Zu der neuen Produktreihe zählen unter anderem vegane Lippen- und Körperpeelings, Körperlotionen, Seifen, Badesalze und Duftnebel. [...] Der Beitrag Start-Up Sapona bringt handgefertigte und vegane Pflegeprodukte auf den Markt erschien zuerst auf .
  • BioTech Start-Up erhält Serie-A-Finanzierung in Höhe von 33 Millionen US-Dollar
    AnzeigeDas in Chicago ansässige BioTech Start-Up Sustainable Bioproducts, das auf die Entwicklung neuer Anbaumethoden für essbares Eiweiß spezialisiert ist, hat vor kurzem in einer Serie-A-Finanzierung 33 Millionen US-Dollar einsammeln können. An der Finanzierung beteiligten sich [...] Der Beitrag BioTech Start-Up erhält Serie-A-Finanzierung in Höhe von 33 Millionen US-Dollar erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • Video Interview – CargoSteps finds Frankfurt the optimal Location for LogTech Startups
    https://youtu.be/cp6LVVEVeWk   Today we present you Frankfurt Forward’s Startup of the Month – March 2019 – as Media Partner. In this interview, we are talking to Murat Karakaya (https://www.linkedin.com/in/muratkarakaya1/) Chief Operating Officer and Co-Founder of Frankfurt-based logistics startup CargoSteps (https://www.cargosteps.com/). As you may be able to see in the back, there is Frankfurt Airport, since […]
  • CargoSteps finds Frankfurt the optimal Location for LogTech Startups
    This podcast is the audio track from our video interview with Murat. You can learn more here: https://www.startuprad.io/blog/video-interview-cargosteps-finds-frankfurt-the-optimal-location-for-logtech-startups/   Today we present you Frankfurt Forward’s Startup of the Month – March 2019 – as Media Partner. In this interview, we are talking to Murat Karakaya (https://www.linkedin.com/in/muratkarakaya1/) Chief Operating Officer and Co-Founder of Frankfurt-based logistics startup […]
  • Chaï turns conventional books with AI in audiobooks
    This is an audio rip from our YouTube channel Learn more about our sponsor here: http://startups.observer/en/ As a media cooperation, we are talking to the startups of CONTENTshift, the accelerator program of the German Publishers and Booksellers Association (Börsenverein des Deutschen Buchhandels) for digital content. We have been at the Frankfurt Book Fair and talked […]