Kategorie: Gastbeitrag

Die Zukunft des Crowdfinancing

Ein Gastbeitrag von Thomas Andersen (www.andersen-marketing.de) Crowdfinancing setze ich mal als Oberbegriff von donation (Spende), reward (kaufvertraglich geregelte Belohnung), lending (Kredit) und equity based (Anteile) Crowdfunding an. Crowdfunding ist übrigens nicht neu. Das erste dokumentierte Projekt dieser Art kann bereits auf das Jahr 1885 datiert werden – es war die Finanzierung des Sockels der New Yorker Freiheitsstatue. Joseph Pulitzer, Herausgeber der New Yorker Zeitung „World“, versprach, jeden Geldgeber unabhängig von der Höhe der gespendeten Summe namentlich abzudrucken. So konnten innerhalb von 6 Monaten 102.000 US-Dollar von 120.000 Menschen gesammelt werden. Crowdfunding und Crowdinvesting als relativ (s.o.) neue Formen der...

Read More

Die Zukunft des Crowdfundings in Deutschland

Crowdfunding und Crowdinvesting als relativ neue Formen der Projekt- und Firmenfinanzierung lassen nach etwa 3 Jahren hohen Wachstums auf dem deutschen Markt mit einem Gesamtfunding von ca. 20 Mio. Euro in 2013 (zum Vergleich: Kickstarter konnte seit 2009 insgesamt schon 1 Mrd. USD einsammeln, davon 21 Mio. aus Deutschland und mehr als die Hälfte erst im letzten Jahr) folgende Tendenzen erkennen: Zusammenwachsen der 4 Ausprägungen (donation, reward, lending und equity based). Typische reward-Plattformen wie Startnext oder FundedByMe machen nun auch equity based Crowdfunding (= Crowdinvesting), indem sich ihre Investorencrowd mittels partiarischer Nachrangdarlehen wie bei Seedmatch und companisto beteiligen kann....

Read More
  • 1
  • 2

Digitalticker

Traffic Booster abonnieren

Abonniere unseren TrafficBooster

Twitter @gruendermetro