PM

Madrid/Berlin, 12. März 2018 – Spotahome, internationaler Anbieter für Wohnen auf Zeit für Studierende, junge Berufstätige und Expats, hat den Mitbewerber Erasmusu übernommen und wird damit zu Europas größtem Anbieter von möblierten Zimmern und Apartments. Erasmusu bietet mit seiner internationalen Online-Plattform jährlich mehr als 6 Millionen Studierenden Orientierung und Unterstützung bei der Planung eines Auslandsaufenthalts. Durch den Zusammenschluss wird die Spotahome Group die erste und größte PropTech-Gruppe, die Wohnen auf Zeit europaweit anbietet.

Durch die Übernahme von Erasmusu gewinnt die Expansionsstrategie von Spotahome weiter an Dynamik. Als erste weiterere Märkte werden Polen mit fünf Städten (Warschau, Krakau, Danzig, Lodz und Breslau) und Litauen (Vilnius) neu ins Spotahome-Sortiment aufgenommen. Mit der Übernahme hat die Spotahome Group insgesamt mehr als 115.000 möblierte Zimmer und Apartments im Angebot. Die Marke Erasmusu bleibt bestehen, die Online-Plattform von Erasmusu bleibt für die Nutzer weiter aktiv.

Alejandro Artacho, Geschäftsführer und Mitbegründer von Spotahome: „Die immense Nachfrage nach unseren Apartments macht das rapide Unternehmenswachstum von Spotahome überhaupt erst möglich. Der Zusammenschluss dieser beiden Start-ups unter dem Dach der Spotahome Group setzt die Expansionsstrategie konsequent um. Durch die Übernahme wächst das Angebot auf über 115.000 möblierte Zimmer und Apartments – die Spotahome Group ist damit führender Anbieter für Studierende, die ein Zimmer mieten möchten.“

Javier López, Geschäftsführer von Erasmusu: „Die Aufnahme in die Spotahome Group wird es uns ermöglichen, den Millionen von Studierenden, die unsere Plattform nutzen, noch bessere Angebote zu unterbreiten. In der Zusammenarbeit mit Spotahome sehen wir großen Potenzial und durch die komplette Übernahme unseres Teams ist eine nahtlose Fortführung auf der operativen Ebene gesichert.“

Spotahome bietet Zimmer und Apartments in 34 Städten in 16 Ländern in Europa und dem Mittleren Osten an. Im März wird Spotahome weitere Länder in sein Sortiment aufnehmen, zum Beispiel die Tschechische Republik, Litauen, Lettland, Griechenland und Ungarn. Das Angebot reicht von günstigen Unterkunftsmöglichkeiten in Mehrbettzimmern bis hin zu komplett eingerichteten Apartments, auch mit zwei Schlafzimmern. Sämtliche Wohnungen werden von einem Spotahome-Homechecker geprüft, dieser erstellt auch einen virtuellen Video-Rundgang durch die Wohnung. In der Spotahome Group werden nun zusätzlich Zimmer und Apartments in den 450 Städten in 65 Ländern von Erasmusu angeboten.

Sarah Mildenberger, Spotahome Deutschland: „Unser Angebot an Zimmern und Apartments ist so vielfältig wie unsere Mieter. Die Wohnungsgrößen und Einrichtungsstile sind oftmals landestypisch und bieten authentische Wohnerlebnisse. So kommt man leicht in der neuen Stadt an und fühlt sich dort schnell heimisch. Durch die Übernahme von Erasmusu erweitert sich unser Angebot an Zimmern und Apartments speziell für Studierende.“

Städte, in denen Spotahome Zimmer und Apartments anbietet:

Deutschland (Berlin), Österreich (Wien), Belgien (Brüssel), Tschechische Republik*, Frankreich (Paris, Lyon, Nizza*, Montpellier*, Lille*), Spanien (Madrid, Barcelona, Bilbao, Granada, Sevilla, Cordoba*), Griechenland*, Ungarn*, Irland (Dublin), Italien (Rom, Mailand, Florenz, Bologna, Turin), Lettland*, Litauen*, Polen (Warschau, Krakau, Danzig, Lodz, Breslau), Türkei (Istanbul), England (London), Vereinigte Arabische Emirate (Dubai).

* ab Ende März verfügbar

Bildbeschreibung / Bildrechte:
Am Schreibstisch, von links nach rechts: Emilio Nicolás (CTO und Mitbegründer Erasmusu), Javier López (CEO und Mitbegründer Erasmusu) und Alejandro Artacho (CEO und Mitbegründer Spotahome) stehend dahinter, von links nach rechts: Bruno Bianchi (COO und Mitbegründer Spotahome) und Bryan McEire (CTO und Mitbegründer Spotahome) © Spotahome

Über Spotahome

Gegründet im Jahr 2014, ist Spotahome heute bereits der führende internationale Anbieter für Wohnen auf Zeit. Inzwischen sind im Katalog von Spotahome über 115.000 Zimmer und Apartments in 34 Metropolen aufgeführt. Über 235 Mitarbeiter aus 30 Nationen arbeiten für die Spotahome Group und stehen den Usern unterstützend zur Verfügung. Das Immobilienangebot umfasst die Vermietung von Unterkünften in Wohngemeinschaften, Einzimmerwohnungen, Apartments und Studentenwohnungen und ist zu einem internationalen Schaukasten von Vermietungsmöglichkeiten auf nationaler und internationaler Ebene geworden. Durch den Einsatz professioneller Homechecker, die nicht nur virtuelle Touren sämtlicher Wohnungen erstellen, sondern auch die Umgebung der Objekte detailliert beschreiben, sind Vorab-Besichtigungen durch die Mieter nicht mehr notwendig.

Über Erasmusu
Gegründet 2008 wurde Erasmusu schnell die erste Plattform für Studierende im Erasmus-Programm. Über die Erasmusu-Website können Studierende Informationen über die Standorte des Erasmus-Programms, Unterkunftsmöglichkeiten, mögliche Mitbewohner u.s.w. finden. Im Jahr 2015 kam zu diesem Informationsangebot die Möglichkeit hinzu, Zimmer und Apartments direkt über die Erasmusu-Homepage zu buchen. Inzwischen nutzen jährlich mehr als 6 Millionen Studierende die Homepage von Erasmusu.