Metro Accelerator Serie 9 – Ordercube

Metro Accelerator Serie 9 – Ordercube

Fragen an das Startup

01 Stellt Euch doch bitte einmal vor

Wir sind das Team Ordercube, im Kern bestehend aus Daniel & Igor, den beiden Erfindern des einfachsten, fortschrittlichsten und intuitivsten Kellner-Ruf-Systems der Welt.
Unser Konzept: Wir ersetzen die Kerze auf jedem Restauranttisch und geben Ihr eine Funktion – die Möglichkeit, mit dem Kellner zu kommunizieren.

Zwei Schaltflächen auf der Oberfläche des Würfels Erlauben es dem Gast „CALL“ für Service oder „PAY“ für Bezahlen zu betätigen. Dies löst eine Farbveränderung aus, anhand welcher der Kellner nicht nur erkennen kann, wer bestellen möchte, sondern darüber hinaus, wie lange welcher Gast bereits auf die Bestellung wartet. Durch eine Anbindung an die Ordercube-App schaffen wir so eine faire und maximal übersichtssteigernde Lösung für eines der typischsten Probleme in der Gastronomie.

02 Wie kam es zu der Idee des Startups?  

Genauso, wie man es sich vorstellt. Wir saßen gemeinsam in einem überfüllten und unübersichtlichen Lokal und waren nach knapp einer halben Stunde Wartezeit einfach am Ende unserer Geduld – und sind gegangen.
Selbstverständlich haben wir uns daraufhin ausgiebig mit dieser Problemsituation beschäftigt: dem Gastronomen ist Umsatz entgangen, dem Kellner Trinkgeld, der Kunde ist verärgert. Im Zweifel kann daraufhin sogar eine negative Bewertung folgen. Alles Aspekte, die unserer Meinung nach in der digitalen Zeit nichts mehr verloren hatten. Zumal diese Probleme beispielsweise in einem Flugzeug kaum entstehen. Hier gibt es schließlich den „Stewardess-Knopf“.

03 Was erhofft Ihr Euch durch die Teilnahme am Metro Accelerator Programm?

Vor allem die tiefgehende Vernetzung und die jahrzehntelange Erfahrung der Metro in der Gastronomie waren für uns einer der Gründe, bei dem Programm mitzumachen. Das strategische Know-How, Expertenratschläge und Insights durch Interviews mit spannenden Persönlichkeiten können uns darüber hinaus noch weit mehr über unser eigenes Produkt erfahren lassen – und uns letztendlich noch weiter dabei unterstützen es den Kundenbedürfnissen entsprechend anzupassen. Zusammengefasst also: Konstruktiver Austausch, praxisnahes Wissen und Erfahrung.

Über den Metro Accelerator

Unter dem Dach des METRO Accelerators powered by Techstars unterstützen METRO und Techstars in zwei Programmen internationale Gründerteams bei der Entwicklung von digitalen Lösungen. Das eine Programm fokussiert sich auf Lösungen für Hotellerie, Restaurants und Catering, das zweite auf den Handel. In den dreimonatigen Programmen helfen erfahrene Mentoren und Experten jeweils zehn ausgewählten Startups von Berlin aus, das eigene Geschäft mit Blick auf Kunden und Investoren erfolgreich weiterzuentwickeln. Der METRO Accelerator powered by Techstars startete 2015 mit dem weltweit einzigen, regelmäßigen Hospitality-Programm. Weiterführende Informationen unter www.metroaccelerator.com

Metro Accelerator Hospitality 2018

4 FRAGEN  / 4 QUESTIONS Barratio Complete all daily back-office duties within 5 minutes with the help of a single software solution.  Which challenge is Barratio solving for customers? Hospitality owners have limited resources when it comes to executing their several...

Twitter @Gruendermetro

RSS Startups News @Vegconomist

  • Hamburgs Start-up leev präsentiert regionale Säfte und Schorlen aus dem Norden
    Das junge Hamburger Start-up leev bietet eine Vielfalt an Säften und Schorlen, die mit Obst aus dem Alten Land im Norden Deutschlands produziert werden. Leev bedeutet “Liebe” auf Plattdeutsch und mit viel Liebe mostet das [...] Der Beitrag Hamburgs Start-up leev präsentiert regionale Säfte und Schorlen aus dem Norden erschien zuerst auf .
  • Vegane Start-ups des aktuellen ProVeg Inkubatorprogramms
    Der im September gestartete ProVeg-Inkubator, bei der Start-up-Gründerteams aus ganz Europa an einer Reihe innovativer Produkte arbeiten, startet in die nächste Runde. Die nachfolgend dargestellte aktuelle Kohorte von Start-ups arbeitet an Produkten wie Algen-Snacks, gefrorene [...] Der Beitrag Vegane Start-ups des aktuellen ProVeg Inkubatorprogramms erschien zuerst auf .
  • Prominente Sportler suchen die besten Sport- und Gesundheits-Startups
    Die Olympiasieger Kira Walkenhorst und Julius Brink bilden zusammen mit den ehemalligen Fußballern Marcell Jansen und Richard Golz die Jury bei der neuen Startup-Investment Plattform Venture League. Bis Mitte November 2019 sucht Venture League nationale [...] Der Beitrag Prominente Sportler suchen die besten Sport- und Gesundheits-Startups erschien zuerst auf .

RSS Startuprad.io

  • Audio – This Months in German Startups – November 2019
    You are listening to the audio track of a YouTube interview. Find all the interviews at www.YouTube.com/Startupradio Find all the links we are talking about, as well as the show notes on our website https://www.startuprad.io/blog/this-month-in-german-startups-november-2019/ If you are new to our podcast(s), we are wrapping up the startup news of the German-speaking area in a […]
  • Audio – QualiFiction helps more SciFi authors to get published
    You are listening to the audio track of a YouTube interview. Find all the interviews at www.youtube.com/startupradio. Find all the links and show notes here: https://www.startuprad.io/blog/qualifiction-helps-more-authors-to-get-published/ In this interview, Joe talks to Gesa of this year’s winner of the CONTENTshift (https://www.contentshift.de/en/) accelerator QualiFiction. Learn more here: https://www.contentshift.de/en/contentshift/news/congratulations-to-qualifiction/. Publishers receive more than 4 million book proposals for […]
  • Audio – Thinksurance connects brokers and insurance companies on their platform
    You are listening to the audio track of a YouTube interview. Find all the interviews at YouTube.com/Startupradio Tech Startups Germany - By Startuprad.io This is the first video of our new podcast Tech Startups Germany. All the recordings on this channel are made possible by Invest in Hessen (learn more here https://www.invest-in-hessen.com/home). You can find this […]