PM

Für das weitere Unternehmenswachstum startet Lizza in Zusammenarbeit mit der GLS Bank und der GLS Crowd das größte Crowdinvesting in deren Geschichte: 1.7 Mio. EUR möchte das Startup in den nächsten Wochen von der Crowd einsammeln, um eine neue Verpackungsmaschine anzuschaffen, Waren vorzufinanzieren und eine Tiefkühl-Lizza zu entwickeln.  

Für eine junge Firma wie uns gibt es die Option “Fremdkapital” in dieser Höhe von klassischen Banken praktisch nicht. Das heißt, es gibt eigentlich die Alternativen “Eigenkapital gegen Unternehmensanteile” oder “Nachrangdarlehen gegen attraktiven Zins”. Da unser Geschäftsmodell bereits viel Cashflow erzeugt, können wir im Gegensatz zu vielen digitalen Modellen die baldige Rückzahlung eines Crowdinvestings gut in unserem Plan abbilden”, so Matthias Kramer, Lizza Gründer.

Die Gründer Matthias Kramer und Marc Schlegel tauschten 2015 ihre Bankanzüge gegen Bäckerschürzen und entwickelten in der heimischen Küche den ersten Pizzateig aus Leinsamen. Ursprünglich wollten Matthias und Marc ihren Freunden eine neu entwickelte App vorstellen. Beim Brainstormen servierten sie als Snack einen eigens kreierten Low Carb Pizzateig aus Lein- und Chiasamen. Schnell war die App vergessen und alle überzeugt: Lizza trifft den Zahn der Zeit. Marc und Matthias kauften einen Food Truck und boten Lizza im gesamten Rhein-Main Gebiet auf Festivals und Märkten. Das Feedback war so gut und die Nachfrage bundesweit so hoch, dass sie beschlossen, eine eigene Teig-Produktion aufzubauen und den frischen Lizza Teig online zu verkaufen. Die Teilnahme im TV-Format “Die Höhle der Löwen” Ende 2016 machte Lizza dann einem Millionenpublikum bekannt. Mit der Unterstützung der Löwen Frank Thelen und Carsten Maschmeyer gibt es die Teiginnovation nun in über 6.000 Supermärkten in Deutschland und Österreich.

Für das weitere Unternehmenswachstum startet Lizza in Zusammenarbeit mit der GLS Bank und der GLS Crowd eine große Crowdinvesting Kampagne: 1.7 Mio. EUR sollen für die Anschaffung einer neuen Verpackungsmaschine und Warenvorfinanzierung eingesetzt werden, sowie für die Entwicklung einer neuen Tiefkühl-Lizza. Die Verzinsung liegt bei 6,5% pro Jahr mit einer Laufzeit von 5 Jahren. Die Tilgung erfolgt in drei gleichen Raten, zum 30.06.2021, 30.06.2022 und 30.06.2023. 

Über Lizza: 

Lizza Low Carb Pizza ist die konkurrenzlose Teigrevolution der letzten Jahre und damit eine echte Alternative für jeden, der sich gesund und lecker ernähren möchte. Sie hat nur ein Zehntel der Kohlenhydrate im Vergleich zur klassischen Weizen-Pizza, doppelt so viel Eiweiß, deutlich mehr Ballaststoffe und ist kalorienärmer. Darüber hinaus ist sie glutenfrei, pflanzlich, 100% bio und super lecker. Der Lizza Pizzateig basiert auf Leinsamen und wartet bereits fertig ausgerollt darauf nach Lust und Laune belegt zu werden. In drei Jahren konnte das Startup bereits über drei Millionen Lizzas verkaufen, ist in 6.000 Supermärkten gelistet, hat mehr als hunderttausend Kunden im Onlineshop erreicht und ein großartiges Team von 40 Mitarbeitern aufgebaut.